Allgemeine Geschäftsbedingungen

Grundlagen der Vereinbarung

Diese Vereinbarung regelt die Bedingungen, zu denen der Blogbetreiber seine Inhalte (darunter fallen beispielsweise Texte, Fotos, Videos) der Poccy – Point of Contact UG (haftungsbeschränkt) zur Verbreitung in ihrem Angebot Everkiosk (im Folgenden Everkiosk genannt) zur Verfügung stellt.

Der Blogbetreiber stellt Everkiosk dafür seine Inhalte über einen RSS-Feed zur Verfügung.

Der Blogbetreiber versichert, dass er an allen gelieferten Inhalten über alle Rechte am geistigen Eigentum, insbesondere erforderliche urheberrechtliche Nutzungsrechte, Markenrechte, Persönlichkeitesrechte, verfügt, um diese Vereinbarung mit Everkiosk zu schließen. Der Blogbetrieber versichert ausserdem, dass sein Blog sowie die gelieferten Inhalte weder gegen geltendes Recht noch gegen die Rechte Dritter verstossen.

Übertragung der Rechte

Die vom Blogbetreiber an Everkiosk übertragenen Nutzungs- und Verwertungsrechte an den Inhalten sind nicht-exklusiv.

Die Nutzungs- und Verwertungsrechte sind auf die Inhalte beschränkt, die per RSS-Feed an Everkiosk übertragen werden.

Die Inhalte des Blogbetreibers dürfen von Everkiosk für sein Angebot (a) gespeichert, indiziert und bereitgestellt werden,  (b) genutzt, kopiert und technisch angepasst werden, wenn dies für den Betrieb von Everkiosk erforderlich ist, sowie (c) direkt oder indirekt den Nutzern von Everkiosk zur Verfügung gestellt werden. Diese Nutzungsvereinbarung schließt ausdrücklich auch die Verwendung (insbesondere Verlinkung) der Inhalte auf von Everkiosk genutzten Social Media Kanäle ein. Everkiosk geht mit dieser Vereinbarung keine Verpflichtung zur Veröffentlichung von Inhalten ein.

Gültigkeit und Kündigung der Vereinbarung

Die Vereinbarung gilt ab Zustimmung bei der Anmeldung und bis zu einer Kündigung unbegrenzt.

Beide Seiten können diese Vereinbarung jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen. Die Kündigung kann formlos beispielsweise per Email, Fax oder Post erfolgen. Everkiosk verpflichtet sich, im Falle einer Kündigung alle Inhalte des Autors innerhalb von 30 Tagen nach Ende des Vertrages aus seinem Angebot und von seinen Servern zu löschen.

Informationen zum Anbieter erhalten sie hier.

Urheberrechte an Texten und Haftungsfreistellung

Der Blogbetreiber versichert gegenüber Everkiosk, dass alle Texte und Bilder frei von Ansprüchen Dritter sind. Etwaige Urheber-, Persönlichkeits- oder Namensrechtsverletzungen gehen in diesem Fall vollständig zu Lasten des Blogbetreibers.

Der Blogbetreiber stellt Everkiosk von allen Forderungen und Ansprüchen frei, die wegen der Verletzung von derartigen Rechten Dritter geltend gemacht werden, soweit der Blogbetreiber die Pflichtverletzung zu vertreten hat. Der Blogbetreiber erstattet Everkiosk alle entstehenden Kosten für Rechtsmittel und sonstige damit zusammenhängende Schäden.

Sonstige Bestimmungen

Sollten einzelne Bestandteile dieser Vereinbarung unwirksam sein, so sind die übrigen Bestandteile davon nicht berührt und behalten ihre Gültigkeit.